Rezensionen


 
2016
Felder, Ekkehard; Gardt, Andreas (Hrsg.): Handbuch Sprache und Wissen. Berlin, Boston, 2015 (Handbücher Sprachwissen 1). – In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger / WLA-online: http://www.wla-online.de/katalogdetail/items/3072.html
McLelland, Nicola: German Through English Eyes. A History of Language Teaching and Learning in Britain 1500–2000. Wiesbaden: Harrassowitz, 2015. – In: Glottotheory 7.1 (2016), S. 95–97.
Kluck, Nora: Der Wert der Vagheit. Berlin, Boston: de Gruyter, 2014 (Linguistics & Philosophy 5). – In: Glottotheory 7 (2016), S. 99f.
 
2015
Janich, Peter: Sprache und Methode. Eine Einführung in philosophische Reflexion. Tübingen: Francke, 2014. – In: Germanistik 56.12 (2015), S. 15.
Temmerman, Rita; Van Campenhoud, Marc (eds.): Dynamics and Termino­logy. An interdisciplinary perspective on monolingual and multilingual culture-bound communication. Amsterdam/Phil.: Benjamins, 2014 (Terminology and Lexicography Research and Practice 16). – In: Fachsprache.net (Oktober 2015). http://www.fachsprache.net/upload/Fachsprache%20Rezensionen/Temmermann_Van_Campenhoudt_Dynamics_and_Terminology.pdf
Best, Karl-Heinz; Kelih, Emmerich (Hrsg.): Entlehnungen und Fremdwörter: Quantitative Aspekte. Lüdenscheid: RAM-Verlag (Studies in Quantitative Linguistics 15). – In: Glottotheory 6 (2015), S. 341–342.
Pape, Walter; Preuschoff, Susanne; Yuqing, Wie; Jin, Zhao (Hrsg.): China und Europa. Sprache und Kultur, Werte und Recht. Berlin, Boston: de Gruyter, 2014 (Chinese-Western Discourse 2). – In: Glottotheory 6 (2015), S. 339–340.
Ammon, Ulrich: Die Stellung der deutschen Sprache in der Welt. Berlin, München, Boston: de Gruyter, 2015. – In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger / WLA-online.
Kuhfuß, Walter: Eine Kulturgeschichte des Französischunterrichts in der frühen Neuzeit. Französischlernen am Fürstenhof, auf dem Marktplatz und in der Schule in Deutschland. Göttingen: V & R unipress, 2014. – In: Glottotheory 5.2 (2014), S. 237-239
Dengscherz, Sabine; Businger, Martin; Taraskina, Jaroslava (Hrsg.): Grammatikunterricht zwischen Linguistik und Didaktik. DaF/DaZ lernen im Spannungsfeld von Sprachwissenschaft, empirischer Unterrichtsforschung und Vermittlungskonzepten. Tübingen: Narr Francke Attempo, 2014. – In: Informationen Deutsch als Fremd­sprache 43 (2016), S. 184f.
Baumgart, Winfried: Wörterbuch historischer und politischer Begriffe des 19. und 20. Jahrhunderts. Deutsch – Englisch – Französisch. Redaktion: Mathias Friedel. 2. verbesserte und ergänzte Auflage. Münschen: Oldenbourg / Berlin, Boston: de Gruyter, 2014. – In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger / WLA-online.
Stein, Gabriele: Gebrauchswörterbuch: Englisch-Deutsch & Deutsch-Englisch. Berlin, Boston: de Gruyter, 2013. In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger / WLA-online.
 
2014
Behrs, Jan; Gittel, Benjamin; Klausnitzer, Ralf: Wissenstransfer. Konditionen, Praktiken, Verlaufsformen der Weitergabe von Erkenntnis. Frankfurt/M. [et al.]: Lang, 2013 (Berliner Beiträge zur Wissens- und Wissenschaftsgeschichte, 14). – In: Germanistik 55.12 (2014), S. 3.
Fritz, Thomas: Wissen, Werten, Entscheiden, Handeln und die Modalität der Sprache. Zur Konzeptualisierung des Notwendigen in Zeiten der Alternativlosigkeit. – Würzburg: Königshausen & Neumann, 2013. – In:Germanistik 55.12 (2014), S. 88.
Jung, Christian: Die Sprache im Werk Friedrich Nietzsches. Eine Studie zu ihrer Bedeutung für eine Theologie jenseits von Theologie. – Tübingen: Mohr Siebeck, 2013 (Hermeneutische Untersuchungen zur Theologie; 61). – In: Germanistik 55.12 (2014), S. 270.
Fleischer, Jürg; Simon, Horst J. (Hrsg.): Sprachwandelvergleich – Comparing Diachronies. Berlin, Boston: de Gruyter, 2013 Lingui­stische Arbeiten 550). – In: Glottotheory 5.1 (2014), S. 125f.
Jesenšek, Vida (ed.): Specialised Lexicography. Print and Digital, Specialised Dictionaries, Databases. Berlin, Boston: de Gruyter, 2013 (Lexicographica. Series Maior 144). – In: Glottotheory 5.1 (2014), S. 127f.
Schneider-Wiejowski, Karina; Kellermeister-Rehbein, Birte; Hasel­huber, Jakob (Hrsg.): Vielfalt, Variation und Stellung der deutschen Sprache. Berlin, Boston: de Gruyter, 2013. – In: Glottotheory 5.1 (2014), S. 133f.
Lewandowska, Anna; Ballod, Matthias (Hrsg.): Wissenstransfer durch Deutsch als Fremdsprache. Eine internationale Perspektive. Frankfurt am Main [et al.]: Lang, 2013 (Transferwissenschaften 10). – In: Informationen Deutsch als Fremdsprache 41 (2014), S. 299f.
Greule, Albrecht; Meier, Jörg; Ziegler, Arne (Hrsg.): Kanzlei­sprachenforschung. Ein internationales Handbuch. Berlin, Boston: de Gruyter, 2012. – In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger / WLA-online: http://wla-online.de/katalogdetail/items/2947.html
 
2013
Moravcsik, Edith A.: Introducing Language Typology. Cambridge: Cambridge University Press, 2013 (Cambridge Introductions to Language and Linguistics). – In: Germanistik. 54 (2013), S. 16f.
Beckers, Katrin: Kommunikation und Kommunizierbarkeit von Wis­sen. Prinzipien und Strategien kooperativer Wissenskonstruktion. Berlin: Schmidt, 2012 (Philologische Studien und Quellen 237). – In: Germanistik 53 (2012), S. 50f.
Köhler, Reinhard: Quantitative Syntax Analysis. Berlin, Boston: De Gruyter Mouton, 2012 (Quantitative Linguistics 65). – In: Germani­stik 53 (2012), S. 39f.
Grucza, Sambor: Fachsprachenlinguistik. Frankfurt [et al.]: Lang, 2012 (Warschauer Studien zur Germanistik und zur Angewandten Linguistik 1) – In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger / WLA-online: http://www.wla-online.de/artikel-detail.php?artikelid=898
Wissen schaffen – Wissen kommunizieren. Wissenschaftssprachen in Geschichte und Gegenwart. Hrsg. von Wieland Eins, Helmut Glück und Sabine Pretscher. Wiesbaden: Harrassowitz, 2011 (Fremdspra­chen in Geschichte und Gegenwart 8). – In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger / WLA-online: http://www.wla-online.de/artikel-detail.php?artikelid=897
 
2012
Geschichte und Typologie der Sprachsysteme / History and Typology of Language Systems. Hrsg. von / Ed. by Michail L. Kotin & Eliza­veta G. Kotorova. Unter Mitarbeit von / In Collaboration with Martin Durrell. Heidelberg: Winter, 2011 (Germanistische Bibliothek 39). – In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger / WLA-online: http://www. wla-online.de/artikel-detail.php?artikelid=886.
 
2011

Handbook of Communication in Organisations and Professions. Ed. by Christopher N. Candlin and Srikant Sarangi. Berlin, Boston: De Gruyter Mouton, 2011 (Handbooks of Applied Linguistics 3). – In: Germanistik 52 (2011), S.490f.

Bongo, Giancarmine: Der theoretische Raum der Wissenschaftsspra­che. Untersuchungen über die funktionale Konstitution einer Wissen­schaftssprachtheorie und deren Anwendung in der Praxis. Bern [et al.]: Lang, 2010 (Europäische Hochschulschriften XXI, 365). – In: Germanistik 52 (2011), S.103.
Giessler, Tanja: Raum – Konzept – Sprache. Sprachliche Lokalisatio­nen in Minimalkonstellationen. Stuttgart: ibidem, 2010 (Perspektiven Germanistischer Linguistik 3). – In: Germanistik 52 (2011), S. 65.
Fischer, Susann: Word-Order Change as a Source of Grammaticalisa­tion. Amsterdam/Phil.: Benjamins, 2010 (Linguistik Aktuell / Lingui­stics Today 137). – In: Germanistik 52 (2011), S. 39.
 
2010
Gasparov, Boris: Speech, memory, and Meaning. Intertextuality in everyday Language. – Berlin, New York: de Gruyter Mouton, 2010 (Trends in Linguistics. Studies and Monographs 214). – In: Germani­stik 51 (2010), S. 539–540.
Schwering, Gregor: Sprachliches Gespür. Rousseau – Novalis – Nietzsche. München: Fink, 2010 (Figuren 12). – In: Germanistik 51 (2010), S. 537.
 
2009
Trabant, Jürgen: Die Sprache. München: Beck, 2009 (C.H. Beck Wis­sen 2464). – In: Germanistik 50 (2009), S. 540-541.
Moog-Grünewald, Maria: Was ist Dichtung? Heidelberg: Winter, 2008 (Neues Forum für allgemeine und vergleichende Literaturwis­senschaft 36). – In: Germanistik 50 (2009), S. 141.
Stolz, Thomas; Kettler, Sonja; Stroh, Cornelia; Urdze, Aina: Split Possession. An areal-linguistic study of the alienability correlation and related phenomena in the languages of Europe. Amsterdam/Phil.: Benjamins, 2008. – In: Germanistik 50 (2009), S. 45-46.
 
2008
Oschmann, Dirk: Bewegliche Dichtung. Sprachtheorie und Poetik bei Lessing, Schiller und Kleist. München. Fink, 2007. – In: Germanistik 49 (2008), S. 274.
 
2007
Kolberg, Sonja: „Verweile doch!“ Präsenz und Sprache in Faust- und Don-Juan-Dichtungen bei Goethe, Grabbe, Lenau und Kierkegaard. Bielefeld: Aisthesis, 2007. – In: Germanistik 49 (2008), S. 165-166.
Petersen, Jürgen H.: Absolute Lyrik. Die Entwicklung poetischer Sprachautonomie im deutschen Gedicht vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Berlin: Erich Schmidt, 2006. – In: Germanistik 48 (2007), S. 153.
 
2004
Göpferich, Susanne: Textproduktion im Zeitalter der Globalisierung. Entwicklung einer Didaktik des Wissenstransfers. Tübingen: Stauf­fenburg, 2002 (Studien zur Translation 15). – In: Fachsprache 26 (2004), S. 97-98.
 
2003
Deutsch kontrastiv. Typologisch-vergleichende Untersuchungen zur deutschen Grammatik. Hrsg. von Heide Wegener. Tübingen: Stauf­fenburg, 1999 (Studien zur deutschen Grammatik 59). – In: Germa­nistik 44 (2003), S. 48-49.
 
2002
Rohr, W. Günther: Einführung in die historische Grammatik des Deutschen. Hamburg: Buske, 1999. – In: Muttersprache 112 (2002), S. 413-414.
Encyclopedia of the Languages of Europe. Ed. by Glanville Price. Oxford: Blackwell, 1998. – In: Germanistik 43 (2002), S. 48-49.
Nakamura, Ryuichi: Sprachzeichen und Bedeutung. Kritik der er­kenntnistheoretischen Grundlagen von Sprachtheorien. Hildesheim, Zürich, New York: Olms, 2000 (Germanistische Linguistik. Mono­graphien 5). – In: Germanistik 43 (2002), S. 40-41.
Fox, Danny: Economy and Semantic Interpretation. Cambridge, Mass.: MIT Press, 2000 (Linguistic Inquiry Monographs 35). – In: Germanistik 43 (2002), S. 37.
 
2001
Schiller, Hans-Ernst: Die Sprache der realen Freiheit. Sprache und Sozialphilosophie bei Wilhelm von Humboldt. Würzburg: Königs­hausen & Neumann, 1998. – In: Germanistik 42 (2001), S. 705.
Crystal, David; Crystal, Hilary: Words on Words. Quotations About Language and Languages. London: Penguin, 2000. – In: Germanistik 42 (2001), S. 392.
Fachsprachen. Languages for Special Purposes. Ein internationales Handbuch zur Fachsprachenforschung und Terminologiewissen­schaft. An International Handbook of Special-Language and Termi­nology Research. Hrsg. von Lothar Hoffmann, Hartwig Kalver­kämper und Herbert Ernst Wiegand in Verbindung mit Christian Galinski und Werner Hüllen. 2 Halbbände. Berlin, New York: de Gruyter, 1998-1999 (Handbücher zur Sprach- und Kommunikations­wissenschaft 14.1-2). – In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 123 (2001), S. 459-468.
 
2000
Wiegand, Herbert Ernst: Wörterbuchforschung. Untersuchungen zur Wörterbuchbenutzung, zur Theorie, Geschichte, Kritik und Automati­sierung der Lexikographie. 1. Teilband. Berlin, New York: de Gruy­ter, 1998. – In: Muttersprache 111 (2000), S. 366-368.
Duden. Das große Wörterbuch der deutschen Sprache in zehn Bän­den. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Hrsg. vom Wissenschaftlichen Rat der Dudenredaktion. Redaktionell bearbeitete unter der Leitung von Werner Scholze-Stubenrecht und Dieter Mang. Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich: Dudenverlag, 1999. – In: Mutter­sprache 111 (2001), S. 281-286.
Baxmann-Krafft, Eva-Maria; Herzog, Gottfried: Normen für Über­setzer und technische Autoren. Hrsg.: DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Berlin, Wien, Zürich: Beuth, 1999. – In: Lexico­graphica 16 (2000), S. 282.
Stackmann, Karl: Mittelalterliche Texte als Aufgabe. Kleine Schriften I / Philologie und Lexikographie. Kleine Schriften II. Hrsg. von Jens Haustein. Göttingen: Van­denhoeck & Ruprecht, 1997-1998. – In: Lexicographica 16 (2000), S. 281-282.
Nettle, Daniel: Linguistic Diversity. Oxford: Oxford University Press, 1999. – In: Lexicographica 16 (2000), S. 281.
The Role of Economy Principles in Linguistic Theory. Ed. by Chris Wilder, Hans-Martin Gärtner and Manfred Bierwisch. Berlin: Aka­demie Verlag, 1996 (studia grammatical 40). – In: Lexicographica 16 (2000), S. 274.
Bedeutungserfassung und Bedeutungsbeschreibung in historischen und dialektologischen Wörterbüchern. Beiträge zu einer Arbeitsta­gung der deutschsprachigen Wörterbücher, Projekte an Akademien und Universitäten vom 7. bis 9. März 1996 anläßlich des 150jährigen Jubiläums des Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Hrsg. von Rudolf Große. Stuttgart: Hirzel, 1998 (Abhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Philologisch-historische Klasse 75.1). -–In: Germanistik 41 (2000), S. 394.
Jugendsprache / langue des jeunes / youth language. Linguistische und soziolinguistische Perspektiven. Hrsg. von Jannis K. Androutso­poulos and Arno Scholz. Frankfurt: Lang, 1998 (VarioLingua 7). – In: Germanistik 41 (2000), S. 391.
Actance et Valence dans les Langues de l’Europe. Ed. by Jack Feuillet. Berlin, New York: Mouton de Gruyter, 1998 (Empirical Ap­proaches to Language Typology. Eurotyp 20.2). – In: Germanistik 41 (2000), S. 351-352.
Fritz, Gerd: Historische Semantik. Stuttgart, Weimar: Metzler, 1998 (Sammlung Metzler 313). – In: Germanistik 41 (2000), S. 32-33.
Die Architektur eines Turms menschlicher Weisheit. Zur lexiko­graphischen Anlage des „Historischen Wörterbuchs der Philosophie“. – In: Muttersprache 110 (2000), S. 185-195. [Rezensionsaufsatz zu: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Unter Mitwirkung von mehr als 1200 Fachgelehrten in Verbindung mit Günther Bien, Til­man Borsche, Ulrich Dierse, Wilhelm Goerdt, Oskar Graefe, Wolf­gang Hübener, Anton Hügli, Friedrich Kambartel, Friedrich Kaul­bach, Theo Kobusch, Ralf Konersmann, Hermann Lübbe, Odo Mar­quard, Reinhart Maurer, Stephan Meier-Oeser, Friedrich Niewöhner, Ludger Oening-Hanhoff, Willi Oelmüller, Thomas Rentsch, Kurt Röttgers, Eckart Scheerer, Heinrich Schepers, Gunter Scholtz, Win­fried Schröder, Martin Seils und Robert Spaemann hrsg. von Joachim Ritter, Karlfried Gründer und Gottfried Gabriel, völlig neubearbeitete Ausgabe des „Wörterbuchs der philosophischen Begriffe“ von Rudolf Eisler. 12 Textbände und 1 Registerband: Bd. 1: A-C (1971), Bd. 2: D-F (1972), Bd. 3: G-H (1974), Bd. 4: I-K (1976), Bd. 5: L-Mn (1980), Bd. 6: Mo-O (1984), Bd. 7: P-Q (1989), Bd. 8: R-Sc (1992), Bd. 9: Se-Sp (1995), Bd. 10: St-T (1998), Bd. 11: U-V (in Bearbei­tung), Bd. 12: W-Z (in Bearbeitung), Registerband (in Bearbeitung). Basel, Stuttgart: Schwabe, 1971ff.]
Janich, Nina: Fachliche Information und inszenierte Wissenschaft. Fachlichkeitskonzepte in der Wirtschaftswerbung. Tübingen: Narr, 1998 (Forum für Fachsprachen-Forschung 48). – In: Muttersprache 110 (2000), S.81-83.
 
1999
Panorama der Lexikalischen Semantik. Thematische Festschrift aus Anlaß des 60. Geburtstags von Horst Geckeler. Hrsg. von Ulrich Hoinkes. Tübingen: Narr, 1995 (Tübinger Beiträge zur Linguistik 412). – In: Lexicographica 15 (1999), S. 329-330.
Lexicon Grammaticorum, Who’s Who in History of World Lingui­stics. General Editor: Harro Stammerjohann. Co-Editors: Sylvain Auroux, Dieter Cheribim, Tullio De Mauro [et al.]. Tübingen: Nie­meyer, 1996. – In: Lexicographica 15 (1999), S. 329.
Kaleidoskop der Lexikalischen Semantik. Hrsg. von Ulrich Hoinkes und Wolf Dietrich. Tübingen: Narr, 1997 (Tübinger Beiträge zur Lin­guistik 428). – In: Lexicographica 15 (1999), S. 328-329.
Handbuch der mitteleuropäischen Sprachminderheiten. Hrsg. von Ro­bert Hinderling und Ludwig M. Eichinger in Zusammenarbeit mit Rüdiger Harnisch und Ralph Jodlbauer und unter Mitwirkung zahl­reicher Fachkollegen. Tübingen: Narr, 1996. – In: Lexicographica 15 (1999), S. 328.
Hudson, Richard: Word Meaning. London, New York: Routledge, 1995 (Language Workbooks). – In: Lexicographica 15 (1999), S. 327.
Lexikalische Kategorien und Merkmale. Hrsg. von Elisabeth Löbel und Gisela Rauh. Tübingen: Niemeyer, 1997 (Linguistische Arbeiten 366). – In: Lexicographica 15 (1999), S. 326-327.
Dictionaries of Medieval Germanic Languages. A Survey of Current Lexicographical Projects. Selected Preceedings of the International Medieval Congress University of Leeds, 4-7 July 1994. Ed. by K. H. van Dalen-Oskam, K. A. C. Depuydt, W. J. J. Pijnenburg and T. H. Schoonheim. Turnhout: Brepols, 1997 (International Medieval Re­search 2). – In: Lexicographica 15 (1999), S. 326.
Cheon, Mi Ae: Zur Konzeption eines phraseologischen Wörterbuchs für den Fremdsprachler. Am Beispiel Deutsch-Koreanisch. Tübingen: Niemeyer, 1998 (Lexicographica. Series Maior 89). – In: Lexicogra­phica 15 (1999), S. 325-326.
Ungerer, Friedrich; Schmid, Hans-Jörg: An Introduction to Cognitive Linguistics. London, New York: Longman, 1996 (Learning about Language). – In: Lexicographica 15 (1999), S. 325.
 
1998
Voßkühler, Friedrich: Der Idealismus als Metaphysik der Moderne. Studien zur Selbstreflexion und Aufhebung der Metaphysik bei Höl­derlin, Hegel, Schelling, Marx und Heidegger. Würzburg: Königs­hausen & Neumann, 1996. – In: Germanistik 39 (1998), S. 780-781.
Schantz, Richard: Wahrheit, Referenz und Realismus. Eine Studie zur Sprachphilosophie und Metaphysik. Berlin, New York: de Gruyter, 1996 (Perspektiven der analytischen Philosophie 12). – In: Germa­nistik 39 (1998), S. 624.
 
1994
Cop, Margaret: Babel unravelled. An annotated world bibliography of dictionary bibliographies, 1658-1988. Tübingen: Niemeyer, 1990 (Lexicographica. Series Maior 36). – In: Lexicographica 10 (1994), S. 313-314.
Warnke, Ingo: Wörterbuch zu Thomas Müntzers deutschen Schriften und Briefen. Tübingen: Niemeyer, 1993 (Lexicographica. Series Ma­ior 50). – In: Lexicographica 10 (1994), S. 313.
 
1993
Müller, Peter O.: Substantiv-Derivation in den Schriften Albrecht Dü­rers. Ein Beitrag zur Methodik historisch-synchroner Wortbildungs­analysen. Berlin, New York: de Gruyter, 1993 (Wortbildung des Nürnberger Frühneuhochdeutsch 1). – In: Germanistik 34 (1993), S. 696-697.
 
1990
Sachwörterbuch der deutschen Sprache. Von einem Autorenkollektiv unter der Leitung von Karl-Ernst Sommerfeld und Wolfgang Spie­wok. Leipzig: Bibliographisches Institut, 1989. – In: Lexicographica 6 (1990), S. 307.
Bußmann, Hadumod: Lexikon der Sprachwissenschaft. Zweite, völlig neu bearbeitete Auflage. Unter Mithilfe und mit Beiträgen von Fach­kolleginnen und -kollegen. Stuttgart: Kröner, 1990 (Kröners Taschen­ausgabe 452). – In: Lexicographica 6 (1990), S. 306-307.
Metzler Philosophen Lexikon. Dreihundert biographisch-werkge­schichtliche Portraits von den Vorsokratikern bis zu den Neuen Philosophen. Unter redaktioneller Mitarbeit von Christel Dehlinger, Klaus Fischer, Thomas Jung und Heidi Ossmann hrsg. von Bernd Lutz. Stuttgart: Metzler, 1989. – In: Lexicographica 6 (1990), S. 306.
 
1989
Kommunikative Handlung und Diskurs. Aspekte und Probleme einer handlungstheoretisch begründeten Diskurssemantik. – In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 17 (1989), S. 211-220. [Rezensionsauf­satz zu Dietrich Busse: Historische Semantik. Analyse eines Pro­gramms. Stuttgart: Klett-Cotta, 1987 (Sprache und Geschichte 13)].
 
 
Verschiedenes
 
2015
[Nitsche, Sybille:] „Sie wollen auch Deutsch lernen“. Thorsten Roel­cke über die Bedeutung von Deutsch als Fremdsprache für ausländi­sche Studierende. In: TU intern. Die Hochschulzeitung der Techni­schen Universität Berlin, April 2015.
 
2014
[Berg, Sara:] Unsere Sprache im Wandel. 185 Jahre Konrad Duden: Interview mit dem Freiburger Germanisten Thorsten Roelcke. In: Oberbadische Zeitung, 03 Januar 2014.